Wir über uns

Im Jahr 1960 gab es eine Gruppe von ca. 20 BMW-Motorradfahrern aus den Städten Iserlohn, Letmathe und Hohenlimburg, die sich an den Wochenenden zu gemeinsamen Ausfahrten trafen.

Nach kurzer Zeit fasste man den Entschluss einen Club nach dem Motto:

 

„ Uns geht die Sonne nicht unter “,

 

zu gründen. Aufgrund von Meinungsverschiedenheiten löste sich jedoch der Club bereits in der Gründungsphase wieder auf.

 

Die „Iserlohner“ fuhren anschließend allein im Jahr 1961 mit ihren Motorrädern nach Spanien. In diesem Urlaub wurde das Zusammengehörigkeitsgefühl verstärkt und man entschloss sich, es nochmals mit einer Clubgründung zu versuchen. Somit entstand am:

 

„11.11.1961 der BMW-Motorradclub-Iserlohn

gegründet von 8 Iserlohner BMW-Fahrern“

 

Als einer der Mitbegründer und letzter Aktiver ist Günter Egger zu nennen. Anfangs 5 Jahre im Vorstand als Kassierer tätig, leitet er nun seit 35 Jahren als 1. Vorsitzender die Geschicke des Clubs.

 

„Im Jahr 1963 trat der BMW-Motorradclub-Iserlohn e.V.

in den Verband der BMW-Clubs ein“

 

Bei internationalen und regionalen Treffen gingen unsere Fahrer zahlreich als Sieger hervor. Sie gewannen mehrfach Geschicklichkeitswettbewerbe und Orientierungsfahrten. Dreimal konnten wie  die Verbandsmeisterschaft und viermal die Vizemeisterschaft erringen.

Auch im organisatorischen Bereich waren wir jahrelang als Vizepräsident und Motorradreferent im Verband tätig. Außerdem richteten wir 5 Veranstaltungen im Namen des Verbandes aus.

Als Öffentlichkeitsarbeit veranstalteten wir in dieser Zeit mehrer Mofas- Fahrrad- und Motorradturniere in Zusammenarbeit mit der Polizei Iserlohn.

Bei allen Elefantentreffen am Nürburgring waren wir vertreten, ebenso später am Salzburgring und im Bayrischen Wald.

In dieser Zeit nahmen Fahrer von uns erfolgreich an Grasbahn- und Straßenrennen teil.

 

Bei der Auflösung bzw. Umstrukturierung des Verbandes im Jahre 1981 entschlossen wir uns, dem neuen Verband der BMW-Clubs Europa nicht mehr beizutreten.

 

„Seit dieser Zeit sind wir ein freier und finanziell unabhängiger

BMW-Motorradclub-Iserlohn e.V., der keinem Verband angehört.”

 

Heute sind wir eine Gruppe von Motorradfahrern und –fahrerinnen im Alter zwischen 40 und 66 Jahren. Unsere Mitglieder sind aus allen beruflichen Schichten.

 

Obwohl wir ein „eingetragener Verein“ sind, betreiben wir keine Vereinsmeierei!

 

Regelmäßig treffen wir uns im Wechsel jeden Dienstag zum klönen im Clublokal oder zu einer gemeinsamen kleinen Motorrad-Tour.

Unser Jahresprogramm kann sich sehen lassen- von A wie „Ausfahrt“ bis Z wie „Zelten bei Otto“ ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Wir sind ein aktiver Club, der neben  motorsportlichen Interessen auch die Geselligkeit pflegt und Familienmitglieder, zu gewissen Anlässen, im Clubleben mit einbindet.

Fester Bestandteil ist die Durchführung einer internen Orientierungsfahrt und die Teilnahme an der Steinbruchrallye.

Die erste gemeinsame Ausfahrt in einem neuen Jahr, die vom Sportwart als Überraschungstour organisiert wird, findet jeweils am 01. Mai statt.

Auch bei verschiedenen Motorradtreffen sind wir stets zu finden, wie z.B. beim Elefantentreffen im Bayrischen Wald und unser Tony bei der Kristall-Rallye in Norwegen.

 

Einige von uns waren auf Motorradtouren in England, Irland, Isle of Man, USA, Nordafrika und in vielen Ländern Europas.

 

Unser Mitglied Walter Platte fuhr im Jahre 2000 mit seiner BMW bis nach Indien, wobei er hin und zurück 45.000 km absolvierte. Ebenso startet er jedes Jahr u.a. mit einer Original BMW Rennmaschine bei Oldtimer-Rennen z.B. am Schottenring.

 

Eine lange Freundschaft verbindet uns mit dem Deutschschweizer BMW Motorradclub. Seit 26 Jahren treffen wir uns mit unseren Schweitzer Freunden zu Pfingsten, jeweils im Wechsel in der Schweiz und in Deutschland.

 

Zur Zeit werden im Club folgende Motorräder bewegt:

 

4 * BMW 2V-Boxer

6 * BMW 4V-Boxer

2 * BMW K-Modelle

1 * BMW 1 Zylinder

5 * Fremdfabrikate

3 * Gespanne.

 

Der zur Zeit amtierende Vorstand:
Ehrenvorsitzender: Egger, Günter
1. Vorsitzender & Schriftführer: Meier, Tony
2. Vorsitzender: Ebberg, Jürgen
Kassenwart: Kroll, Helmuth
Sportwart: Jaeger, Udo

2 Gedanken zu “Wir über uns”

  1. Jürgen Riegler sagte:

    Grüße vom Zürichsee,
    Da gibt es doch noch ganz überzeugte Biker, die scheuen den Teufel nicht und fahren bei jedem Wetter mit der BMW nach Lenzerheide/Graubünden, so mal über das verlängerte Wochenende.
    Ihr habt einen durchaus bleibenden Eindruck hinterlassen.
    Ich schließe mich eurem Töff Töff Töff hurra nur zu gerne an.
    Grüße von Jürgen+Verena

  2. Liebe Motorsportfreunde,

    ich möchte euch gerne einen schönen Sonntagsausflug für das Jahr 2014 schmackhaft machen.

    In Kierspe finden Spiele der Motoball-Bundesliga statt.

    Motoball ist die schnellste Mannschaftssportart der Welt.

    Neben spannenden Spielen und guter Atmosphäre erwarten euch Bratwurst, Bier, Kuchen und Kaffee.

    Wir würden uns freunen, euch auf der Platzanlage begrüßen zu dürfen.

    Sofern Ihr weitere Informationen benötigt, oder an einem Spieltag eine persönliche Einführung in der Sport haben möchtet, könnt Ihr mir gerne eine Mail an die hinterlegte Adresse schicken.

    Weitere Infos und Termine findet ihr auf unserer Website http://www.tornado-kierspe.de

    Gruß
    Sebastian Schmiedel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.